FarMore

Für die Zukunft Äthiopiens

Wir suchen interessierte und motivierte Freiwillige/ehrenamtliche Mitarbeiter für unser Landwirtschaftsprojekt in Äthiopien.

Worum geht es?
Wir, die Firma Lalibee, unterstützen durch den Import von Kaffee und Honig zu fairen Bedingungen viele Kleinbauern in Äthiopien und möchten auch weiterhin die Lebensbedingungen und die berufliche Perspektive von vor allem jungen Erwachsenen verbessern. Wir haben unseren Kunden versprochen, dass wir einen Euro pro verkauftem Kilo Kaffee in Projekte vor Ort investieren. Dafür haben wir das Projekt “FarMore” ins Leben gerufen.

Pro 1 kg Kaffee fließen in die Schulung und Förderung der lokalen Bauern in Äthiopien. Lalibee finanziert dadurch die Ausbildung der lokalen Bauern.

 

Wir möchten mit dem Projekt „FarMore“ gemeinsam mit ehrenamtlichen Freiwilligen einen 5-wöchigen Lehrgang für interessierte und motivierte Äthiopier zu landwirtschaftlichen Themen realisieren.

Wie kann ich mich bewerben?
Sie schicken uns bei Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit bei unserem Projekt Ihren Kurz-Lebenslauf mit Ihren bisherigen Erfahrungen im Bereich der Landwirtschaft.

Was muss ich mitbringen?
• idealerweise Erfahrungen in der Landwirtschaft, wie z. B. im Bereich der Nutztierhaltung, im Bereich der Nahrungsmittellagerung und -verwertung, der Käseherstellung, im Einkochen von Früchten zur Marmeladenherstellung (Orangen o. ä.), in der Ernte von Früchten und deren Lagerung und Weiterverarbeitung
• Bereitschaft, Wissen in praxisorientierten Lehrgängen zu vermitteln
• Englischkenntnisse wünschenswert (Dolmetscher kann jedoch auch gestellt werden)
• Aufgeschlossenheit und Teamfähigkeit

Was ist noch wichtig?
Die Firma Lalibee sorgt für
• den Flug ab Frankfurt am Main,
• Übernachtungskosten für die Dauer des Projekts (ca. 5 Wochen),
• die Verpflegung dreimal täglich mit ortsüblichen Mahlzeiten,
• einen notwendigen Dolmetscher während der Lehrgänge,
• den Transfer innerhalb Äthiopiens,
• geführte Touren an den Wochenenden, an denen lehrgangsfreie Zeit ist.

Bitte beachten Sie, dass die Arbeitszeit von Montag bis Freitag ist und zur Unterrichtung der jungen Erwachsenen dient. Geeignete Räume werden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Die Lehrgänge sollen praxisorientiert sein und enthalten daher sowohl einen theoretischen Teil als auch einen praktischen Teil, bei dem direkt vor Ort in den einzelnen Bereichen gearbeitet wird.

An den Wochenenden und nach Lehrgangsschluss haben Sie jedoch die Möglichkeit, das Land zu erkunden. Hierfür bieten wir auch geführte Touren an.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne per E-Mail an

info@lalibee.de.

Wir danken all unseren treuen Kunden, Supermärkten und Firmen für Ihre Unterstützung, die durch den Kauf unseres Kaffees Hilfsprojekte erst möglich machen.:

• Edeka Mohr, Bonn
• Edeka Engels, Köln-Marsdorf
• Edeka Hain, Köln-Wahn
• Rewe Bosen, Brühl
• Edeka Laudage, Leverkusen
• Rewe Center, Aachen
• Rewe Aslim, Köln
• Edeka, Bad Neuenahr-Ahrweiler
• Firma Zitzmann Tankrevision, Wesseling

Dankeschön

Für Ihren positiven Betrag, indem Sie Lalibee-Kaffee gekauft haben. Außerdem den Fachkräften und Helfern, die sich freundlicherweise bereit erklärt haben die äthiopischen Imker zu unterstützen.

SPENDENKONTO:
COMMERZBANK FILIALE BONN
IBAN: DE64 3705 0198 1935 4974 93 | BIC COLSDE33XXX

Gründer und Geschäftsführer

Alex A. Befkadu Leulseged
Raiffeisenstr.36
53347 Alfter
info@lalibee.de